Haflingerverein Aischgrund - Wir stellen uns vor
   
  Home
  News
  Wir stellen uns vor
  => Vorstandschaft
  => Mitgliedschaft
  Termine
  Presse
  Galerie
  Impressum
  Links
  Gästebuch

Chronik


Die Vereinsgründung erfolgte am 06.01.1991 unter den Zielen der Abhaltung gemeinsamer Veranstaltungen und Lehrfahrten, Besuchen von Zuchtschauen, Ausstellungen, der Förderung der Haflingerzucht, ebenso wie der Heranführung der Jugend an die Pferdezucht, sowie der Unterstützung von Zuchtverbandsangelegenheiten.

Noch im gleichen Jahr wurde eine Vereinssatzung erlassen, die 1997 in Bezug auf die Aufnahme von Familienmitgliedschaften geändert wurde.

Im Jahr 1995 fand die Standartenweihe unserer neuen Vereinsstandarte statt, die an 2 Festtagen mit einem historischen Umzug gefeiert wurde.

Im Juli 2001 feierte unser Verein dann sein 10 jähriges Bestehen an 2 Festtagen. Am Festsonntag nahmen am Festumzug 40 eingeladene Gruppen teil.

In den ersten Vereinsjahren wurde ein jährliches Sommerfest gefeiert.

Seit Bestehen des Vereins wurden mehrere Fahrten zur Equitana nach Essen sowie zur Euro-Cheval nach Offenburg unternommen. Der anfänglich eingeführte monatliche Stammtisch findet jedoch derzeit nur noch sporatisch zu wichtigen Themen statt. Hierzu kann festgestellt werden, dass mit einem entsprechenden Referenten bzw. Vortrag auch heute noch immer ein guter Besuch zu erwarten ist.

Zum einheitlichen Auftritt bei Veranstaltungen wurden durch den Verein für Reiter und Fahrer einheitliche grüne T-Shirts, Sweat-Shirts und Regenjacken mit Haflingerlogo und Vereinsschrift angeschafft.

In der 18 jährigen Vereinsgeschichte wurden zahlreiche Vereinsausflüge durchgeführt:
Besuch des Haupt und Landgestüts Schwaiganger
Besuch des Haupt und Landgestüts Marbach
Besuch des Trakehnergestüts Hörstein bei Aschaffenburg
Besuch am Haflingergestüt Meura
Besuch des Vollblutgestüts Isarland München
Besuch der Leonhardifahrt in Bad Tölz
Besuch Kloster Andechs
Flughafenbesichtigung Frankfurt am Main

Besichtigung von Pferdezuchtbetrieben:
Schultes Waldmichelbach
Engelbert Linder Rosshaupten
Siegfried Babel Sulzbach
Theo Völk Jengen
Josef Estendörfer Hohenbrunn

Besuch des Pferdeumzuges am Rosstag in Burgen
Fahrt zum Gestüt Gut Matteshof Oberpfalz

Für die Weiterbildung und zur Information wurde eine Vielzahl von Vorträgen und Lehrgängen angeboten:
- 2 Fahrkurse mit Prüfung zum Fahrabzeichen wurden vom Verein organisiert
- mehrfach wurden Kurzlehrgänge zur Vorstellung u. zum Mustern von Pferden angeboten
- In Zusammenarbeit mit dem Zuchtverband fanden Veranstaltungen zur Pferdebeurteilung und zur Longenarbeit statt.

Zu folgenden Fachvorträgen wurde eingeladen:
Verhaltensstörungen beim Pferd mit Prof. Dr. Grauvogel
Hufkundevorträge mit Herrn Versbach und Herrn Plath
Pferderechtsfragen mit dem Fachanwalt Herrn Guthmann
Versicherungsfragen mit der Bayerischen Versicherungskammer
Pferdegesundheitsfragen mit Herrn Dr. Böhm Pferdegesundheitsdienst
Frau Dr. Dietz Geißlingen
Wirtschaftlichkeitsfragen mit Frau Rauscher Zorn
Rechtsfragen für Reiter und Gespannfahrer durch Herrn Vicedom
Fragen zur Pferdezucht und zu Verbandsangelegenheiten
mit Herrn Wolfgang Kühlechner
Herrn Günter Brehm Verbandsvorsitzender
Herrn Horst Schwarz Rassevertreter

In der 18 jährigen Vereinsgeschichte wurde an zahlreichen Veranstaltungen, Festumzügen und Pferdeveranstaltungen teilgenommen:
- Pfingstritt Ochsenfurt
- St. Georgsritt Aub Baldersheim
- Festveranstaltungen bei den Pferdefreunden Frankenhöhe
- Hoffeste der Familie Reifenscheid
- Festumzüge in Uffenheim, Scheinfeld, Markt Bibart
- Spalierstehen bei Hochzeiten von Vereinsmitgliedern
- Teilnahme an den Pferdetagen in Hopferstadt

Höhepunkt im jährlichen Vereinsgeschehen war immer die Fuchsjagd an der nur Haflingerpferde teilnehmen dürfen. Insgesamt wurden 18 Fuchsjagden abgehalten die allesamt unfallfrei abliefen.

Weitere Höhepunkte waren 14 Kutschenausfahrten die als Vereinsfahrt, Orientierungsfahrt oder Panoramafahrt ausgeschrieben waren.

Hervorragende Beteiligung hatten wir bei den 2 Orientierungsritten in Rodheim die durch den Verein organisiert wurden.

Als unvergessener Tag darf die in Markt Bibart abgehaltene Zuchtschau mit jungen Pferden nicht unerwähnt bleiben.

Züchterischer Höhepunkt war eine Haflingerfohlenauktion in Ansbach. Zu dieser Versteigerung kamen von den ca. 50 Fohlen, 10 Fohlen aus Ställen unserer Vereinsmitglieder.

Ebenfalls wurden für unsere Jugendlichen und jungen Reiter einige Ausritte organisiert.

Unterstützt mit Geld und Sachpreisen wurden auch verschiedene Zuchtveranstaltungen des Pferdezuchtverbandes.

Nachdem in den letzten Jahren keine Tagesausflüge wegen zu geringem Interesse
stattfanden, gab es interessante Abendbesuche zum Kutschenmuseum Ernst in Muhr am See, zum Mulihof Schmidt in Stierhofstetten und zur Nachtwächterführung durch Prichsenstadt mit gemütlicher Einkehr.

In den ersten Jahren unseres Vereinsbestehens fanden auch oft lustige Faschingsveranstaltungen statt.

Als bestbesuchteste Vereinsveranstaltungen können das jährliche Spanferkelessen in Weigenheim und die Weihnachtsfeier bezeichnet werden.

2009 verabschiedeten wir unser Gründungsmitglied und langjährigen 1. Vorstand Martin Hümmer aus der Vorstandschaft und starten nun mit neuem Wind.




   
Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=